IntegrationPlatform

Integrationsplattform für stabile Schnittstellen
ROMI

Nutzen

  • Sichere Ausführung und Überwachung der Integrationsdienste
  • Dashboard zur Kontrolle der laufenden Transformationen
  • Rückverfolgbarkeit und Fehleranalyse der Transformation im CRM (Import-Export Tracking)
  • Verbesserte Analysen und Vorhersagen dank verknüpften und aktuellen Informationen
  • Verbesserte Zusammenarbeit im Unternehmen, Transparenz
  • 360 Grad Sicht auf Kunde, Golden Record
  • Optimierte Customer Experience
  • Unterstützung der gängigen Dateiformate (CSV, XML, JSON)

Ausgangslage

Oftmals besteht bei Unternehmen aus diversen Gründen noch die Angst vor Schnittstellen. Cybersystems hat deshalb die CRMBricks.com Integration Platform entwickelt. Sie eignet sich für komplexe Integrationsprojekte und garantiert stabile und hochperformante Schnittstellen. So bringen Unternehmen ihre Daten in ihr Dynamics 365 / CRM – aus (fast) allen und in (fast) alle gängigen ERP-Systemen der Schweiz.

Ziel

ERP und CRM über Schnittstellen verbinden:

Da Unternehmen ihre Prozesse durchgängig integrieren möchten, sind Schnittstellen zwischen CRM und ERP erforderlich. Damit können zum Beispiel die Stammdaten bestehender Kunden, Umsätze, Offerten, Aufträge oder Rechnungen ausgetauscht und in beiden Systemen ersichtlich gemacht werden. Mitarbeiter müssen so mit wenigen Systemen arbeiten  – ein Sales- oder ein Marketingmitarbeiter beispielsweise nur mit dem CRM. Dank deklarativer Konfiguration sind die Schnittstellen dokumentiert und einfach erweiter- und anpassbar.

Visualisierung: Integration PlatformVisualisierung: Integration Platform