CSV/TXT Interface

Creditcheck mit einem Mausklick

CSV/TXT Interface CSV/TXT Interface Free AddOn

Creditcheck mit einem Mausklick

Ausgangssituation

Strukturierte Listen müssen in System- oder Customized Entitäten von Microsoft Dynamics CRM importiert werden. Dabei handelt es sich oft um Listen, die je Datensatz Attribute enthalten, die in verschiedene, mit einander verknüpfte Entitäten abgefüllt werden müssen.

Die Standardfunktionalität von Microsoft Dynamics CRM bietet diesbezüglich keine Hilfe.

Nutzen

Das AddOn ermöglicht das einfache Importieren von Listen von z. B. Eventteilnehmern, Messeleads, gescannten Visitenkarten, Produkten, Installationen, etc. oder die Durchführung von Migrationen bestehender Systeme oder Listen neu auf Microsoft Dynamics CRM.

Lösung

Befüllen und aktualisieren Sie Ihre CRM-Lösung mittels Daten, welche aus CSV-/TXT-Dateien stammen, z. B. exportiert aus einem ERP-System oder einer Web Applikation.
Importieren Sie Listen mit Attributen gleichzeitig in mehrere Tabellen von Microsoft Dynamics CRM.

Der Import erfolgt einmalig auf Knopfdruck oder periodisch terminiert nach Ihrem Gusto.

Dabei unterstützt das AddOn wahlweise den einmaligen oder periodischen Import einzelner Files oder aber ganzer Verzeichnisse mit CSV/TXT-Files mit identischer Spalten-Struktur.

Funktionalität

Dank des AddOns können Daten aus Listen im CSV/TXT-Format per Knopfdruck in eine oder mehrere, miteinander verknüpfte System- oder Customized Entitäten importiert werden.

Es ist also z. B. der gleichzeitige Import von Firmen und Kontakten möglich (in selber Zeile der Liste Firmen- und Kontaktinformationen vorhanden) oder der Import von Firmen mit Kampagnenreaktionen.

Für Spalten mit identischer Überschrift wie CRM-Attribute erfolgt die Zuordnung automatisch. Die Zuordnung von Spalten zu Attributen kann flexibel via GUI definiert werden.

Beim Import werden Datensätze, welche im CRM-System noch nicht existieren neu angelegt, bereits existierende aktualisiert.

Datenquelle

Als Datenquelle dienen CSV-Files oder formatierte TXT-Files.

Es können mehrere Adapter mit je einer Definition erfasst werden.

Es wird unterschieden zwischen File-Adapter für das Einlesen eines Files mit definiertem Namen und dem Folder-Adapter für das Einlesen aller CSV/TXT-Files eines definierten Ordners.

Einige Beispielsdateien dazu finden Sie hier.

Struktur der Datenquelle(n)

Erste Spalte Name der Ziel-Entität des CRM-Systems (Englische Bezeichnung gemäss Microsoft Dynamics CRM SDK
Zweite Spalte Aktion welche die Schnittstelle bezüglich dieses Datensatzes ausführen soll:
Mögliche Wert
C = erstellen oder aktualisieren
U = update von bestehenden Daten
I = inaktiv setzen
A = aktiv setzen
D = löschen
Dritte Spalte Schlüssel-Attribut, welches einen Datensatz eindeutig kennzeichnet (im Idealfall eine eindeutige Nummer, z. B. Kundennummer). Wird ein Datensatz mit bereits existierendem identischem Schlüssel-Attribut importiert so wird dieser aktualisiert.
Restliche Spalten Hier sind die eigentlichen zu importierenden Werte zu finden. Die Spalten-Titel müssen dem englischen Attributnamen des Ziel-Attributs des CRM-Systems entsprechen.

Verwenden mehrerer Adaptoren

Sie können für verschiedene Datenquellen mit verschiedenen Strukturen und Ziel-Entitäten selbständig zusätzliche Adaptoren anlegen.

Es gibt keine Beschränkung der Anzahl Adaptoren.

Die Terminierung der Ausführung gilt für alle Adaptoren.

Datenimporte aus einer Datenquelle in mehrere Entitäten

Sollen aus einer Datenquelle, bzw. aus einem oder mehreren CSV-/TXT-Files mit identischer Spaltenstruktur Daten ins CRM-System importiert werden, so stehen zwei Lösungswege zur Auswahl (erklärt am Bespiel von Firmen und Kontakten):

a) Im selben CSV/TXT-File Zeilen mit Firmendaten und Zeilen mit Kontaktdaten mischen. Wobei Firmen- und Kontaktdaten in separaten Spalten zu finden sein müssen, ausser der Attributname ist bei Firmen und Kontakten identisch. In den Kontaktzeilen Schlüssel-Attribut in der dritten Spalte für Verweis auf zugehörige Firma setzen.

b) Konfiguration eines Firmen- und eines Kontakt-Adapters mit eigenen Definitionen und eigenen CSV/TXT-Files
 

Logging

Die erfolgreich abgearbeiteten CSV/TXT-Files werden in einen Unterordner Completed verschoben, nicht erfolgreich verarbeitete in den Unterordner Failed.

Auftretende Fehler beim Import werden geloggt. Es kann ein CRM-Benutzer definiert werden, welcher in diesem Fall per CRM-Aufgabe informiert wird.

Hinweis

In der Demoversion können lediglich 20 Datensätze importiert werden.

Zusatzinformationen

Keine Dokumente verfügbar

Immer die passende AddOn-Version!

Mit der AddOn-Software Assurance sichern Sie den reibungslosen und langfristigen Betrieb Ihrer AddOns. Profitieren Sie von kontinuierlich aktuellen Technologieupdates im Fall von neuen Microsoft Dynamics 365 Versionen, regelmässigen Funktionalupdates und Patches.

Download & Testen Vertriebsanfrage
Preise
Gratis AddOn
Releases
Version 4.1.0
Publikationsdatum 23.04.2009
Sprache * DE / EN

* weitere Sprachen auf Anfrage